Koaxiale Rohrleitungen und Hohlleiter

Zur Übertragung von HF-Signalen vom Sender zur Antenne werden Koaxialkabel mit Luft- oder Schaumdielektrikum, koaxiale Rohrleitungen sowie Hohlleiter mit meist rechteckigem, kreisförmigem oder elliptischem Querschnitt eingesetzt.

Abhängig von der zu übertragenden Leistung und dem Einsatz-frequenzbereich werden Kabel und Rohrleitungen der Größe 1/4“ bis 9 3/16“ verwendet. Für den Aufbau einer Übertragungsleitung liefert SPINNER neben Flanschen, geraden Rohrleitungen, Winkelstücken, Mittelstützen, Kupplungselementen, Gasbarrieren und Übergangsverbindern auch Trimmleitungen, Messtrennstücke und Phasenschieber zum Abgleich und der Vermessung der Leitungen.

Als Standardisolation wird in den Bauteilen PTFE verwendet, für Impulsleistungen von mehreren Megawatt werden Keramikstäbe oder -scheiben empfohlen.

Überwiegend bei höheren Frequenzen im Bereich von 3 bis 30 GHz werden Hohlleiter mit verschiedenen Querschnitten zur Übertragung von HF-Signalen verwendet. Für den Aufbau eines Leitungssystems mit Rechteckhohlleiter liefert SPINNER gerade Leitungsteile, Twiste, Winkelstücke, Druckfenster und Hohlleiter-Koax-Übergänge. Bauteile zum Abgleich und der Vermessung von Hohlleiter-Anlagen sind auf Anfrage ebenfalls lieferbar.

Sämtliche Koax- und Hohlleiter-Komponenten von SPINNER zeichnen sich durch niedriges VSWR und geringe Durchgangsdämpfung aus und sind ─ je nach Anforderung ─ auch für den Einsatz mit Überdruck oder Vakuum geeignet. Auch für Ausführungen mit besonderen Materiallegierungen ist SPINNER Ihr Partner und entwickelt für Sie die optimale technische Lösung.

 

SPINNER Rigid LineSPINNER Rohrleitung (koaxial)
SPINNER Wave GuideSPINNER Hohlleiter

 

© 2018 | SPINNER GmbH | Erzgießereistr. 33 | 80335 München | Deutschland
Tel. +49 (89) 12601-0 | info@spinner-group.com | Impressum | Datenschutz