SPINNER Produkte mit NEX10®

SPINNER ist offizieller Lizenznehmer von NEX10® und bringt ab sofort Produkte mit dem NEX10® Stecksystem auf den Markt. Fünf Jahre nach der erfolgreichen Einführung von 4.3-10 steht die nächst kleinere Generation von Steckverbindern in den Startlöchern.

Neue Familie von Drehkupplungen für Flugüberwachung (ATC)

Die neue Familie von Drehkupplungen für Flugüberwachungssysteme (ATC) von SPINNER bietet dem Anwender exzellente Hochfrequenzperformance bei höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Neue Produkte und Lösungen auf der IBC 2019

Auch dieses Jahr stellt SPINNER wieder neue Produkte und Lösungen auf der IBC Show in Amsterdam vom 13. bis 17. September 2019 vor. Besuchen Sie uns an unserem Stand 8.C29!

Unter anderem präsentieren wir Ihnen das SPINNER Antenna Monitoring System (AMS), welches jetzt auch mit einer direkten Leistungsüberwachung geliefert werden kann, eine neue DAB 300 W Sternpunktweiche sowie eine UHF 1.6 kW Manifold-Weiche.

Geld sparen bei der Installation

SPINNER hat neue kompakte Splitter und Koppler entwickelt, die sich für die Installation auf engstem Raum eignen. Neben den symmetrischen Splittern gibt es nun auch kompakte asymmetrische Splitter (Tapper) und Koppler, deren Anschlüsse alle in einer Achse liegen. Damit vereinfachen wir den Installationsvorgang erheblich und helfen Ihnen beim Einsparen von Installationskosten.

#cloud.paris: Mit Mobilfunkabdeckung den Immobilienwert steigern

Eine bemerkenswerte Fassade, eine innovative Architektur und hochwertige Ausstattung sind Faktoren, um Erfolg im Immobilien-Markt zu erzielen. Das beweist das Cloud Business Center in Paris.

Der Gebäudekomplex zieht mit seiner typischen Fassade aus der Haussmann-Ära die Blicke auf sich und beherbergt nach einer vollständigen Sanierung eine innovative Bürowelt, die modernes flexibles Arbeiten ermöglicht. Dafür hat das Gebäude bereits zwei Preise erhalten als „Ville et Avenir“ und „Best Office & Business Development.“

SpinnerFlex® Jumperkabel: maßgeschneidert für jede Anforderung ­– Über 10.000 konfektionierte Koaxialkabel sofort lieferbar

Oft steht der konkrete Bedarf an konfektionierten Koaxialkabeln für die Installation an Mobilfunk-Sendemasten oder bei In-Building-Projekten erst sehr kurzfristig fest. SPINNER ist bekannt dafür, maßgeschneiderte Koaxialkabel schnell, flexibel und in praktisch unbegrenzter Variantenvielfalt anzubieten.

Darüber hinaus sind über 10.000 Jumperkabel der besonders häufig verwendeten Kabeltypen SF ½“ und LF ½“ und Steckergrößen 4.3-10 und 7-16 dauerhaft und sofort lieferbar, um noch schneller und flexibler auf Ihre Anforderungen reagieren zu können. Damit können Sie Kosten für Lagerhaltung vermeiden oder reduzieren.

Noch schneller beim Prüfen mit Hohlleiter-Koax-Adaptern für den mmWave-Bereich!

Sie möchten sich auf Ihre mmWave-Messaufgabe konzentrieren und nicht auf den Messaufbau? Sie wollen Ihre Hohlleiterstruktur für Millimeterwellen (mmW) schnell, zuverlässig und einfach mit Ihrem Messgerät verbinden?

Mit den neuen SPINNER Übergängen von Hohlleiter auf Koax für das V-, E- und W-Band können Sie Ihren Hohlleiteraufbau direkt mit den Koaxialports von VNA- oder mmWave-Extendermodulen verbinden.

SPINNER setzt auf DAB mit kompakten Lösungen und höchsten Leistungen

SPINNER hat seinem DAB-Portfolio leistungsfähige Bandpass-Filter mit wassergekühlten 200 mm High-Power-Resonatoren für bis zu 8 kW Eingangsleistung hinzugefügt. Diese fügen sich perfekt ein in das bestehende High-Power Filter-Portfolio zwischen 200 mm Resonatoren (5.5 kW) und 245 mm Resonatoren (10 kW).

Mit dem Hochleistungsfilter für 10 kW und dem neuen 8 kW Filter bietet SPINNER die derzeit leistungsfähigsten DAB-Maskenfilter auf dem Markt an.

 

Kontaktlose Datenübertrager für drehende Anwendungen mit 100 mm freiem Innendurchmesser für alle gängigen Protokolle auf Ethernet-Basis

Kontaktlose Datenübertrager für rotierende Systeme werden u.a. überall dort eingesetzt, wo eine sichere Datenübertragung mittels Schleifringe aufgrund großer Systemdurchmesser und hoher Datenraten nicht gewährleistet ist.

Da eine Vielzahl von verschiedene BUS-Protokolle übertragen werden sollen, stand u.a. die universelle Verwendbarkeit, möglichst Plug@Play, bei der Entwicklung im Vordergrund. SPINNER hat hier für 100 Mbit/s-Echtzeitsysteme dieses Ziel konsequent verfolgt und auch erreicht. Mit nur einer Version lassen sich ohne zusätzliche Konfiguration von außen oder Softwareprogrammierung eine Vielzahl der gängigsten BUS-Protokolle sicher in Voll-Duplex und ohne Paketverluste übertragen.

Der SPINNER Power Protector: Intelligenter Schutz für aktive In-Building-Lösungen

Der Ausbau der Netzinfrastruktur mit neuen Frequenzen hat in den vergangenen Jahren zu beständig hohem Investment in Equipment geführt. Die Betreiber haben oft eine hohe Anzahl technischer Geräte in ihren Betriebsräumen verbaut. Diese gilt es zu schützen und effizient zu bewirtschaften. Einen neuen Weg eröffnet hier der SPINNER Power Protector. Er schützt die Master Unit nicht nur vor zu hoher Leistung, sondern ermöglicht es auch, maßgeblich Capex in Betriebsräumen zu sparen.