Überspannungsableiter und DC-Blöcke

Mobilfunkeinrichtungen sind durch äußere Einflüsse wie z. B. Überspannungen und induzierte Gleichspannungen gefährdet. Um diese Einflüsse zu kompensieren, gibt es Schutzeinrichtungen wie Überspannungsableiter und DC-Blöcke. Beide Komponenten müssen die angeschlossene Einrichtung schützen, ohne jedoch dabei störend in den Regelbetrieb einzugreifen. Durch ihren breitbandigen Einsatzbereich, geringe Intermodulation sowie geringe Dämpfung und Reflektion eignen sich SPINNER Schutzeinrichtungen hervorragend zum Schutz von Mobilfunkinstallationen. Unsere Schutzeinrichtungen sind mit den Stecksystem 7-16, 4,3-10 und N erhältlich.

Überspannungsableiter

Überspannungen werden hauptsächlich durch elektromagnetische Felder wie z.B. durch Blitze verursacht. Je nach Anwendungsgebiet bietet SPINNER Überspannungsableiter mit Gasentladungsableiter, λ/4 Kurzschlussleitung oder eine Kombination aus beidem, die Hybrid-Überspannungsableiter an.


spinner ueberspannungsableiterSPINNER Überspannungsableiter


SPINNER DC BreakSPINNER DC-Block

DC-Blöcke

DC-Blöcke verhindern die Ausbreitung von Gleichströmen und Signalen mit niedriger Übertragungsfrequenz. Diese entstehen z. B. entlang von Bahntraßen durch induzierte Spannungen und beeinflussen die in der Nähe liegende Infrastruktur. Hier helfen unsere DC-Blöcke mit aufgetrenntem Innen- und Außenleiter und schützen die Infrastruktur vor unerwünschten induzierten Spannungen.

Unsere DC-Blöcke mit ausschließlicher Innenleiter-Trennung sind vorzugsweise im Antennenumfeld einzusetzen, wo niederfrequente Signale bewusst zur Steuerung von Mobilfunkantennen verwendet werden.

© 2018 | SPINNER GmbH | Erzgießereistr. 33 | 80335 München | Deutschland
Tel. +49 (89) 12601-0 | info@spinner-group.com | Impressum | Datenschutz