« News Centre

Neue Familie von Drehkupplungen für Flugüberwachung (ATC)

Die neue Familie von Drehkupplungen für Flugüberwachungssysteme (ATC) von SPINNER bietet dem Anwender exzellente Hochfrequenzperformance bei höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

SPINNER Rotary Joint Air Traffic Control ATCNeue Familie von Drehkupplungen für Flugüberwachungs-Systeme (ATC) von SPINNER

Kontaktlose Stromversungungs-Module ersetzen konventionellen Schleifring

Setzt man die kontaktlosen Stromversorgung- und Datenkommunikationseinheiten ein, so ist die Drehkupplung praktisch wartungsfrei. Als Alternative kann ein sogenannter Plug-and-Play Schleifring eingesetzt werden, welcher direkt im System im Turm gewechselt werden kann. Hierfür werden lediglich 10 Minuten benötigt ohne dass die gesamte Kupplung ausgebaut werden muss.

SPINNER Drehkupplungen werden in allen Bereichen von Flugsicherungsanlagen (ATC) eingesetzt, wie z.B. in den Flugfeldüberwachungsradaren (SMR) und in den Präzisions-Anflug- und Landeradarsystemen (PAR). Auch in den großen Lauftraumaufklärungsgeräten (ASR) mit den Primär- und Sekundärradaren sowie in den Doppler Wetter Radaren (DWR) kommen sie zum Einsatz.

© 2019 | SPINNER GmbH | Erzgießereistr. 33 | 80335 München | Deutschland
Tel. +49 (89) 12601-0 | info@spinner-group.com | Impressum | Datenschutz